Menu

News

Hier finden Sie aktuelle und interessante Informationen zu unserem Unternehmen sowie Produktneuigkeiten aus unseren Bereichen Business Software und IT-Infrastruktur.

Auch Schülerpraktikanten sind bei escape Consult herzlich willkommen!


Erstellt von Alexander Hartmann

In den vergangenen 14 Tagen hat Sebastian sein Schülerpraktikum an unserem Standort in Wernigerode erfolgreich absolviert. Sebastian konnte in dieser Zeit in den Beruf des Programmierers für ERP-Software hineinschnuppern und erste Programmzeilen eigenständig schreiben. Wer Sebastian ist, was er konkret gemacht hat und wie es ihm ergangen ist, möchten wir in diesem Newsbeitrag berichten.




„Das Praktikum bei escape Consult war einfach super … schade das nächste Woche die Schule wieder losgeht.“

Sebastian, Praktikant - escape Consult GmbH & Co. KG

Wer ist eigentlich Sebastian?

Sebastian ist 16 Jahre alt und besucht aktuell die 10.Klasse des Landesgymnasium für Musik in Wernigerode. Seit seinem 12. Lebensjahr interessiert er sich für die Informatik, so dass die Begriffe Javascript, SQL und HTML bereits schon lange keine Fremdworte mehr für ihn sind. Durch seine Initiativbewerbung sind wir auf Sebastian aufmerksam geworden. Ein Telefonat und ein Kennenlerngespräch reichten aus, um die Durchführung des Praktikums zu vereinbaren. Auf die Frage, wie man auf die Idee kommt sich mit der Informatik zu beschäftigen, wenn man auf ein Gymnasium für Musik geht, antwortete er: "Grundsätzlich erreicht man auch auf einem Musikgymnasium ebenfalls die allgemeine Hochschulreife, so dass den SchülerInnen weiterhin alle Türen offen stehen. Die Berufswünsche sind weitgefächert, von der Musik über die Medizin bis hin zur Informatik."

Worum ging es in dem Praktikum?

Im Vordergrund des 14-tägigen Schülerpraktikums stand das Kennenlernen des Berufs "Anwendungsentwickler Informatik", im speziellen des Entwicklers für Softwareintegration ERP. Dabei ging es im ersten Teil des Praktikums um die Vermittlung eines notwendigen Grundlagenwissens. Wenn man Sebastian heute fragt, was ein ERP-System ist, was eine Beratungsfirma in diesem Kontext macht und was es mit der Firma ACME auf sich hat, kann er nun in jedem Fall eine Antwort darauf geben.

In der zweiten Hälfte des Praktikums durchlief Sebastian die ersten Phasen unseres Onboarding-Prozesses für einen „Entwickler für Softwareintegration ERP“. Es wurden zunächst weitere technische Grundlagen vertieft, welche Sebastian dann in einem Übungsprojekt zur Anwendung bringen konnte. Wir sind immer noch sehr beeindruckt davon, wie schnell sich unser Praktikant in die Materie eingearbeitet hat. Schon nach dem zweiten Tag waren die ersten Stammdatendialoge erstellt und bis zum Ende der Woche grundlegende Geschäftsregeln implementiert.

Wie haben wir den Onboarding Prozess gestaltet?

Natürlich lassen wir unsere Praktikanten bei der Lösung der gestellten Anforderungen nicht allein. Speziell für die Heranführung an den Beruf des Programmierers für ERP-Systeme haben wir ein Konzept entwickelt, welches interessierte Praktikanten aber auch neue Mitarbeiter, Schritt für Schritt an die Themen heranführt.

Sebastians schneller Lernerfolg hat uns darin bestätigt, wie wichtig und nützlich gut strukturierte Onboarding-Prozesse für neue Mitarbeiter sind und wir haben wichtiges Feedback erhalten, um unseren Onboarding-Prozess weiter zu verbessern.

Viele Tätigkeiten erfordern heutzutage spezielles Branchenwissen, welches in Organisationen an verschiedenen Stellen verhaftet ist. Im Rahmen des Onboarding reicht es also nicht aus, dass ein neuer Mitarbeiter die organisatorischen Rahmenbedingungen kennen lernt, es muss auch gezielt geschult, trainiert und gecoacht werden. Nur so kann eine schnelle und für alle Seiten zufriedenstellende Einarbeitung gelingen.

Das zur Verfügung stellen eines eigenen Büros inkl. Arbeitsplatz PC und tollem Ausblick auf die Harzer Schmalspurbahn, dem Wernigeröder Schloss und dem Brocken sind für uns selbstverständlich.

Fazit

Das Fazit kommt von unserem Praktikanten selbst…

„Das Praktikum bei escape Consult war einfach super! Die Arbeit in einem tollen Team und einem angenehmen Umfeld hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl, fehl am Platz gewesen zu sein. Die Vermittlung des Grundlagenwissens am Anfang des Praktikums war sehr informativ und wertvoll. Ohne diese Vorarbeit wäre es mir kaum möglich gewesen, die gestellten Anforderungen umzusetzen.“

 

Auch wir möchten uns an dieser Stelle bei Sebastian bedanken. Gern kann er sich für die kommenden Ferien wieder für ein Praktikum bei uns melden.

Lust bekommen? Hier geht es zu unseren Stellenberschreibungen: Karriere





Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gern zur Einführung eines modernen, flexiblen ERP-Systems für Ihr Unternehmen.




Hotline: +49 3943 69411 0